Loading

UNSER URLAUB IN KROATIEN/ISTRIEN! VLOG

39 Videos
119 Views

UNSER URLAUB IN KROATIEN/ISTRIEN! VLOG

UNSER EQUIPMENT FÜR YOUTUBE:

GoPro HERO7 Schwarz – https://amzn.to/2O4r8jA

Selfie Stick – https://amzn.to/2JPiUXi

Rode VideoMicro – https://amzn.to/2JUee2k

Mikrofonadapter – https://amzn.to/2Swhfdi

Vlogging-Gehäuse – https://amzn.to/30NZQQh

UNSER URLAUB IN KROATIEN/ISTRIEN! VLOG

Vor unserer Eröffnung von unserem Café in Ebbs haben wir uns noch eine kurze Auszeit zum Energie-Tanken in Kroatien genommen. Mit dabei war auch unser Hund Peanut, der dort zum ersten Mal im Meer geschwommen ist. Wir nehmen dich mit auf unsere Reise! – Natürlich wie immer mit einem Video auf unserem YouTube-Channell und allen Infos und Links, wo wir überall waren hier auf unserer Webseite. 5 Tage in Istrien!

Tag1:

Ankunft in unserer AirBnB – Unterkunft in Kroatien / Medulin ca. 6 Stunden Autofahrt von Ebbs – Erst mal auspacken und dann ein bisschen am Pool entspannen Dann geht`s ab auf die suche nach einem Hundestrand für Peanut. 2 verschiedene haben wir gefunden, wobei uns der in Pula oben verlinkt am besten gefallen hat. Leider hat sich Peanut noch nicht ins Wasser getraut, weil er die Wellen einfach noch nicht so gewöhnt war und er direkt vom Felsen reinspringen hätte müssen was bei ihm so eine Sache ist… Jetzt noch ein paar Lebensmittel und Wasser einkaufen, für die nächsten Tage. Vor allem Frühstück ist für mich immer sehr wichtig Mit Hunger im Gepäck geht’s dann wieder zurück nach Medulin – auf die Suche nach einem leckeren Abendessen. Am Weg kaufen wir uns noch bei einem kleinen Händler „Schwimmschuhe“, um vor den Seeigeln sicher zu sein und unsere erste kleine „Schnorchelausrüstung“ Brille und Schnorchel – Flossen haben wir schon ausgeliehen mitgenommen Abendessen gibt’s dann im Restaurant Mimoza in Medulin. Wir entscheiden uns für die Fischplatte für 2 und dazu Weißwein und Mineralwasser! -Beste Entscheidung, der Fisch war richtig genial und ganz frisch gegrillt. Dazu gab es als Beilage Kartoffeln mit Mangold und etwas Salat. Die Bedienung war SUPER freundlich und motiviert.

Tag 2:

Endlich mal wieder ausschlafen und dann gemütlich auf der kleinen Terrasse frühstücken – so lässt es sich leben Mittag machen wir uns dann auf den Weg, genau wo hin wissen wir noch nicht. Ganz zufällig finden wir ein wunderschönes Naturschutzgebiet Kap Kamenjak, mit dem Auto muss man 80 Kuna ca.10€ Eintritt zahlen, für einen ganzen Tag. Das Gebiet ist wirklich atemberaubend schön, mit rissigen Felsformationen, kleinen Buchten, großen Felsplatten, kristallklarem Wasser und komplett ohne Müll. Die Besucher sind gut verteilt und man hatte die Chance ein kleines Plätzchen für sich alleine zu finden. – Es gibt auch keine Probleme mit Hund. In einer kleinen Bucht traut sich Peanut das erste Mal ins Wasser und schwimmt zwei Runden im Meer und wir können unser Schnorchel-Equipment testen. – Am Heimweg kaufen wir noch Obst von einem kleinen Händler. Die besten Pfirsiche und Wassermelone seit langem! Dann gibt’s wieder Abendessen im Mimoza weil es am Vortag schon so gut war und wir schon wieder am Verhungern sind – Diesmal Tomatensuppe/Gebackene Calamari und als Dessert Schokoladenpalatschinken mit Eis!

Tag 3

Leider ist heute Regen und Unwetter angesagt. Schon in der Früh hören wir es Stürmen und der Regen rinnt sogar etwas zur Türe rein, weil er so schief daherkommt =/ Auf 14Grad hat es abgekühlt und das im August.. brrrr Das heißt, erst mal in der Wohnung bleiben und mal recherchieren, was es noch so zu sehen gäbe. Wir entschließe uns nach Pula zu fahren, dort gibt es ein Shoppingzentrum wo wir hoffen, einen guten Kaffee zu bekommen – Leider Fehlanzeige / ein Café würde es zwar geben, aber leider ist alles überfüllt – hätten wir uns eigentlich denken können. Nach einem kleinen Mittagessen wo wir wieder nicht wirklich Glück hatten/deswegen wird kein Namen genannt geht es in die Unterkunft für einen kuscheligen Filmnachmittag. Am Abend gibts noch einen kurzen Spaziergang zum Hafen in Medulin und dann ab ins Bett.

Tag 4

Weil wir das Naturschutzgebiet in Premantura so schön finden, geht es heute noch einmal dorthin. Den Vormittag verbringen wir noch mit Frühstücken / kleiner Spaziergang mit Peanut – der bleibt nämlich heute Nachmittag daheim/ weil er noch nicht Schnorcheln kann. Zum Glück ist das Wetter wieder schön und wir machen uns auf den Weg. Wir spielen mit dem Gedanken uns ein Quad auszuleihen, sind aber leider schon zu spät dran – vielleicht nächstes Mal. Am südlichsten Punkt vom Naturschutzgebiet Safari Bar kann man Klippenspringen und es gibt auch eine Höhle zum hinein Tauchen. – Der Wahnsinn, wir haben richtig viel Spaß und können endlich mal zu zweit richtig schnorcheln. https://www.getyourguide.at/medulin-l105232/-t243622/?

Medulin:

Bootsfahrt nach Kamenjak – partner_id=GDXCLZ3&utm_medium=online_publisher&placement=other –

Wieder im Appartement angekommen wird zuerst mal Peanut ausgiebig begrüßt und eine Runde gespielt.

Show More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top