Loading

Schokolade Macarons Rezept / Salzkaramell Macarons selber machen

39 Videos
73 Views
Schokolade Macarons Rezept / Salzkaramell Macarons selber machen

Werkzeug:

Kenwood Cooking Chef – https://amzn.to/3b60tcE

Konditormesser, Edelstahl – https://amzn.to/2SGTqR7

Teigspachtel – https://amzn.to/3canZGL

Silikon Backmatten – https://amzn.to/2L6nams

Silikon Teigschaber – https://amzn.to/2L86Scs

Spritzbeutel – https://amzn.to/2xCQs8Y

Backrahmen – https://amzn.to/2zcAvH1

Tortenring 24cm – https://amzn.to/3b3vE8d

Ausstecher – https://amzn.to/3foCZ5N

Silikonbackmatte Macarons – https://amzn.to/2X5UIqt

Mandelmehl – https://amzn.to/2z2b37r

Schaummasse 1

190g Mandelmehl

190g Puderzucker

140g Eiweiß

150g Zucker

Reibe deine Mandeln so, dass diese leicht zusammenkleben. Dann vermischt du sie mit dem Staubzucker und siebst alles durch ein Feinsieb (die Feinheit der Mandeln ist hierbei sehr wichtig für das Backvolumen). Du kannst aber auch Mandelmehl kaufen, dies sollte schon die benötigte Feinheit haben. Jetzt kannst du dein Eiweiß auch schon mit dem Zucker aufschlagen, so dass es schön Cremig ist (nicht überschlagen!). * (weiter geht es unten) oder

Schaummasse 2 (gekocht)

190g Mandelmehl

190g Puderzucker

140g Eiweiß

190g Zucker

60g Wasser

Reibe deine Mandeln so dass diese leicht zusammenkleben. Dann vermischt du sie mit dem Staubzucker und siebst alles durch ein Feinsieb. (die Feinheit der Mandeln ist hierbei sehr wichtig für das Backvolumen.) Du kannst aber auch Mandelmehl kaufen, dies sollte schon die benötigte Feinheit haben. Zu dieser Mandel-Puderzuckermischung gibt’s du jetzt 70g Eiweiß und mischt alles gut durch. Jetzt kannst du das Wasser mit den Zucker auf 118C° aufkochen lassen und die gesamte Zuckerlösung zum aufschlagenden Resteiweiß langsam beigeben. So lange weiter schlagen lassen, bis die Schaummasse Hauttemperatur erreicht hat.

*(weiter gehts)

Sobald deine Schaummasse dann die richtige Konsistenz erreicht hat, kannst du die Mandel-Staubzuckermischung beigeben und vorsichtig unterheben. Jedes mal umrühren in der Masse, lässt Luft entweichen und macht die Masse flüssiger, also Achtung. Beim Dressieren sollte die Spitze auf den Macarons wieder nach ein paar Sekunden verschwinden und glatt werden. Sobald du alle Macarons aufdressiert hast, nur noch 3-4 Mal vorsichtig auf den Tisch klopfen, um sich nochmals zu glätten und Luftblasen aus der Masse zu bekommen (Achtung das Blech darf beim Klopfen nur gerade gehalten werden, sonst gehen die Macarons schief auf). Die fertig dressierten Macarons müssen jetzt anhauten, also eine Haut an der Oberfläche bilden – dies wird um die 30min dauern – je nach Luftfeuchtigkeit kann es aber auch länger brauchen. Die Fingerprobe, wie im Video ist dabei immer hilfreich (die Masse sollte dabei nicht am Finger kleben bleiben). Dann kommen unsere Macarons auch schon bei 150C° für 15min Ober/Unterhitze in den Ofen, dann gut auskühlen lassen und umdrehen. Füllungen:

Salzkaramell

300 g Zucker

120 g Obers

70 g Butter

1 Priese Mehrsalz

Schokoladen-Ganache

250 g Schlagsahne

250g Kuvertüre

Für das Salzkaramell, lässt du deinen Zucker zuerst hell schmelzen, dann kannst du auch schon die Butter und das Obers beigeben. Halte die Mischung so lange auf der Hitze, bis dein Karamell die gewünscht Farbe hat. Jetzt noch das Meersalz beigeben und fertig ist unser Salzkaramell. Am besten lässt du dein Karamell über nacht abkühlen und fest werden. Für die Schokoladen Ganache, Obers aufkochen lassen und die Kuvertüre beigeben. Die Hitze kann jetzt abgeschaltet werden, da sich die Kuvertüre trotzdem auflösen wird. Alles gut vermischen und in eine Schüssel füllen und abdecken. Die Ganache sollte jetzt für 5h bei Zimmertemperatur gut aushärten. Jetzt geht es los! Wir können unsere Macarons zuerst wie im Video gezeigt mit der Schokoladen Ganache füllen (dabei in der Mitte Platz lassen) und dann mit unserem Salzkaramell, (nicht mit der Füllung sparen!) zusammensetzen und fertig sind unsere leckeren Salzkaramell – Macarons.

Somit bleibt mir nur noch zu sagen viel Spaß beim Nachmachen 😉 und hinterlasst auch gerne einen Daumen nach oben, so wie ein Abo und man sieht sich das nächste Mal! LG eure NaschZentrale

Show More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top