Weil auf den Fasching gleich die Fastenzeit folgt, sollte man noch schnell die Chance ergreifen, sich mit ein paar selbst gemachten Faschingskrapfen den Bauch vollzuschlagen! - Ganz frisch sind sie am besten hmmm...  Wer noch nie einen fluffigen, noch warmen Krapfen gegessen hat, der hat echt was verpasst! - Aber keine Sorge, mit unserem Rezept kannst du das schnell nachholen