Loading

Schokolade – Kakao – malerei

In dir steckt ein kleiner/oder großer Künstler? – dann aufgepasst! Wir zeigen dir, wie deine Meisterwerke nicht nur gut aussehen, sondern auch noch die Krönung von leckeren Muffins und Torten werden können. – Hier gehts zur Anleitung!

Das brauchst du:
  • Marzipan Grundplatte
  • Eine Kopie des gewünschten Bildes
  • Kakao (ohne Zucker z.B Benstop Backkakao)
  • Kakaobutter
Legen wir los!
  • Rolle deinen Marzipan auf einer Silikonmatte 1-2mm dünn aus und poliere mit den Handballen die Oberfläche, bis sie schön glatt wird.
  • Gib dein Bild in eine Klarsichtfolie, hebe den Marzipan vorsichtig mit einer Palette an und schiebe das Bild darunter. (Du solltest es durch den ausgerollten Marzipan gut durchsehen können)
  • Schmelze deine Kakaobutter in der Mikrowelle und mische dir individuell deine verschiedenen Brauntöne mithilfe des Kakaopulvers – Tipp: wenn du eine Malerpalette hast, kannst du sie dafür gut verwenden  (Je mehr Kakaopulver, desto dunkler wird der Braunton).
  • Um die Kakaobutter flüssig zu halten, stellen wir alles auf ein Blechblatt, das durch ein Wasserbad warm gehalten wird. (Einfach einen Topf mit leicht siedendem Wasser aufstellen und das Blechblatt darauflegen)
  • Zuerst werden die Umrisse  gezeichnet, lass dir dafür ruhig Zeit und verwende hellere Töne, damit du kleine Fehler korrigieren kannst.
  • Dann werden die Details mit einem feinen Pinsel herausgearbeitet. Um mehr Kontrast zu erzeugen, kannst du die Umrisse, Kanten und Schattenpunkte dunkler Färben und Flächen von hell zu dunkel schattieren.
  • Lichtspiegelungen erzeugst du, indem du vorsichtig mit einen Skalpell die obere Schicht des Marzipans wegkratzt.
  • Viel Erfolg bei deinen künstlerischen Meisterwerken wünscht; die Naschzentrale =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top