Diese freche Maus verspeiste eines Nachts heimlich unseren geliebten Marzipandrachen – In die Wildnis entlassen, träumt der kleine Dieb wahrscheinlich heute noch von seinem Festmahl!

Das brauchst du:
  • Marzipan Spieß
  • Augenholz
  • Kleines Messer
  • Air-Brush Gerät und Lebensmittelfarbe black (oder Marzipan grau einfärben)

 

  • Schwierigkeit: 2 von 5
  • Proportion: Körper 80g / Hände + Füße 14g / Ohren + Schwanz 10g
Legen wir los!
  • Zuerst formen wir aus unserem Marzipan eine Kugel und daraus einen
    Kegel – somit haben wir den
    Körper erschaffen
  • Dann modellieren wir den Hals aus ca. 1/3 des Kegels, indem wir den Marzipan zwischen den Handballen formen
  • Nun drücken wir den Mund mit dem Spieß und die Augen mit demAugenholz ein
  • Wir schneiden die Oberschenkel vorsichtig mit dem kleinen Messer ein und formen die Hände und die Füße
  • Jetzt modellieren wir zwei kleine Kegel für die Ohren und drücken sie
    vorsichtig flach
  • Nun formen wir kleine Zähne und einefreche Nase und rollen danneinen Mäuseschwanz
  • Wir verleihen unserer Maus mit etwas schwarzer Farbe, die wir mit einemAir Brush Gerät aufsprühen, mehr Kontrast
  • Danach füllen wir einen kleinen Spritzsack / ein Stanitzel mit weißer Kuvertüre und
    spritzen zwei runde Punkte in die
    Augenhöhlen
  • Mit dunkler Kuvertüre können wir nun zwei Pupillen einfüllen
  • Dann setzen wir die Zähne und die
    Nase ein
  • Für den letzten Schliff dekorieren wir
    unsere Maus mit einem großen Stück
    Käse, das wir aus gelb eingefärbten Marzipan modellieren
  • Du kannst der kleinen Maus natürlich auch etwas anderes in die Hände geben. Zu Valentinstag wäre zum Beispiel ein kleines Herz und zu Ostern ein Osterei sehr süß. Oder du gibst ihr etwas Charakteristisches
    für den Menschen, dem du die Maus schenken willst

Unser Lieblings Modellier-Zubehör findest du in unserem Shop:

Amazon:
Modellierwerkzeug – http://amzn.to/2vLToKr
Marzipan – http://amzn.to/2vVu2Ok

Marzipan Art Buch – http://amzn.to/2jyiJpm