Frühling / Herbst / Sommer / Winter – wir können einfach nicht genug bekommen, von unserer leckeren Mohn-Apfelschnitte! – Ein superschnelles, einfaches Rezept, das einfach zu jeder Gelegenheit gerne vernascht wird!

 

Das brauchst du:

Für ca. 24 Stück

Backrahmen 36x26cm

Sandmasse:
  • 250g Butter
  • 40g Staubzucker
  • 100g Dotter
  • 60g Rum
  • 40g Öl
  • Zitronen/ Orangenschale, Vanillezucker
  • 280g Eiweiß
  • 120g Zucker
  • Salz
  • 330g Mohn
  • 120g Walnüsse gerieben
  • 4g Backpulver
Belag:
  • 700g Äpfel
  • Zitronensaft
  • 250g Marillenkonfitüre
  • Walnüsse
Legen wir los!
  • Heize deinen Ofen auf 160C° vor.
  • Rühre die weiche Butter, Staubzucker, Dotter, Rum, Öl, Zitronen/Orangenschale und Vanillezucker schaumig.
  • Nun schlägst du das Eiweiß und den Zucker mit ein wenig Salz gut auf und hebst es unter die Dottermasse.
  • Vermische die geriebenen Walnüsse, den Mohn und das Backpulver und hebe alles unter die  Eiermasse.
  • Stell deinen Backrahmen auf ein Backpapier und gib deine fertige Masse hinein und streich sie glatt.
  • Schäle, entkerne und schneide die Äpfel in 3mm dicke Streifen. Damit belegst du jetzt deine Masse.
  • Dein Ofen sollte nun auf 160C° vorgeheizt sein. Backe deine Mohn-Apfleschnnitte für ca. 30-40min und lass sie gut abkühlen.
  • Nimm die Marillenkonfitüre und koch sie gut auf. Damit bestreichst du deine Schnitte, so bleibt sie schön saftig.
  • Als Dekoration für unseren Kuchentraum, nehmen wir 1-2 Hände voll Walnüsse, brechen diese ein wenig und verteilen sie über der Schnitte.
  • Jetzt nur noch mit ein bisschen Puderzucker anzuckern – und fertig ist unsere Mohn- Apfelschnitte!
  • Wir wünschen dir viel Spaß beim Vernaschen deiner leckeren Schnitte – Deine Naschzentrale!

Unser Lieblings Backzubehör findest du in unserem Shop!