Wir zeigen dir in diesem Rezept, wie du ganz leicht eine Mirror Glaze herstellen kannst, die auch noch super lecker schmeckt!   Wenn du noch die passende Torte dazu suchst, dann schau doch auf unser Rezept; Kaffeemoussetorte! 

Das brauchst du für deine Mirror Glaze:
  • Eine Tiefgefrorene Torte, mit einem stabilen Mousse außen (Wir haben eine leckere Kaffee-Schokoladentorte verwendet -> Link Rezept )
Mirror Glaze mit Kakao
  • 6 Blatt Gelatine
  • 125g Wasser
  • 225g Zucker
  • 150g Kuvertüre Dunkel
  • 30g Kakao
  • 65g Obers
„Neutrale“ Mirror Glaze
  • 315g Wasser
  • 155g Zucker
  • 130g Dextrose
  • 45g Zucker
  • 10g Pektin
  • 70g Honig
  • Saft einer Zitronen
  • Lebensmittelfarbe (nach Belieben, wir haben weiße Pulverfarbe verwendet)
Legen wir los!
Mirror Glaze mit Kakao
  • Lege zuerst die 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ein.
  • Koche dann die 125g Wasser mit dem Zucker auf 104C° und vermisch alles mit der Kuvertüre, dem Kakao und dem Obers.
  • Sobald die Glasur 60C° erreicht hat, kannst du die Gelatine beigeben.
  • Mixe dann die ganze Glasur mit dem Stabmixer gut durch und gib sie durch ein Feinsieb, um die Blasen zu reduzieren.
  • Bevor du deine Torte glasierst, bereitest du dir am besten schon einmal deine Neutrale Glaze vor, damit du dann gleich mit dieser weitermachen kannst.
  • Tipp: Die Idealtemperatur zum Glasieren der Kakao – Mirror Glaze  ist 30-35C°
„Neutrale“ Mirror Glaze
  • Zuerst kochst du Wasser, Zucker, Honig und Dextrose auf 40C° und gib das Pektin mit dem Zucker dazu.
  • Koche das Ganze wiederum auf und füge den Saft einer Zitrone hinzu.
  • Jetzt kannst du deine Mirror Glaze auch schon einfärben. (Wir haben dafür eine weiße Pulverfarbe benützt)
  • Tipp; Wenn du z.B gerne ein rotes „Spidernet“-Muster hättest, dann mischst du zur weißen Farbe einfach noch so viel Rot, bis dir die Farbe gefällt! (etwas weiße Farbe sollte immer enthalten sein, damit die Farbe schön leuchtet)

Glasieren:

  • Bereite dir zum Glasieren ein Backblech, einen Ausgießer/Messbecher, einen kleinen Tortenring/Ausstecher und eine Palette vor.
  • Schneide dir aus Karton eine Runde Form, etwas kleiner wie deine Torte aus/oder verwende eine etwas kleinere Metall-Tortenunterlage.
  • Nimm die Torte, die du glasieren möchtest aus dem Tiefkühler und löse sie aus dem Tortenring. (Wir haben eine Kaffee-Schokoladentorte verwendet) LINK REZEPT . Dann kannst du sie auch schon auf deinen Kartonboden/oder Metall Tortenunterlage stellen.
  • Bereite dir jetzt ein Backblech mit dem kleinen Tortenring/Ausstecher vor, auf das du deine Torte (mit Kartonboden) stellst.
  • Bringe dann deine Mirror Glaze mit Kakao auf die richtige Verarbeitungstemperatur (30-35C°) und gib sie in einen Ausgießer/Messbecher.
  • Jetzt kannst du sie auch schon glasieren. Gieße deine Glaze mit dem Ausgießer vorsichtig auf die Mitte der Torte, bis sie am Rand gleichmäßig hinunterläuft und keine freien Stellen mehr zu sehen sind.
  • Dann streichst du leicht mit der Winkelpalette über die Oberfläche.
  • Um eine schöne Struktur zu erhalten, lasse die Neutrale Glaze kurz vor dem Glasieren noch einmal aufkochen.
  • Dann gibst du deine Neutrale Glaze schnell auf eine Palette und streichst sie vorsichtig über die frisch glasierte Mirror Glaze.
  • Nach einigen Sekunden sollte sich das „Spinnennetz“ Muster bilden!

Schreib uns doch in die Kommentare, wie es dir beim Glasieren gegangen ist, weitere spannende Rezeptvideos findest du auch auf unserem YouTube Channel; NaschZentrale!
Wir wünschen dir viel Erfolg beim Glasieren 🙂

Unser Lieblings – Backzubehör findest du in unserem Shop:
Unser Lieblings – Backzubehör von Amazon:
Unsere Küchenmaschinen: