Karottenkuchen Liebhaber können sich freuen, diese kleinen Marzipankarotten muss man nicht erst suchen, man macht sie ganz einfach selbst! Wir zeigen dir wie`s geht

Das brauchst du für dein Marzipankarotten:
  • Modellierschokolade
  • Orange eingefärbter Marzipan
  • Grün eingefärbter Marzipan
  • Zartbitter Kuvertüre
  • Schokospäne
Legen wir los!
  • Wir geben die Modellierschokolade zuerst für ein paar Sekunden in die Mikrowelle und kneten sie gut durch (kleiner Tipp: lass die Modellierschokolade nicht zu lange in der Mikrowelle damit sie nicht rissig wird).
  • Dann schneiden wir sie in verschieden große Stücke und drücken sie flach (somit haben wir die Böden für unsere Karottenköpfe)
  • Aus dem orangen Marzipan formen wir verschieden große Kugeln und drücken die unteren Seiten flach – so entstehen unsere Karottenköpfe
  • Wir setzen unsere Karottenköpfe auf die Schokoplatten und schneiden sie seitlich mit kleinen Schnitten ein
  • Nun formen wir am oberen Ende eine kleine Vertiefung für unsere Stängel
  • Jetzt modellieren wir mit grünem Marzipan für jede Karotte drei kleine Stängel und befestigen diese am oberen Ende unserer Karottenköpfe
  • Mit geschmolzener Kuvertüre dressieren wir rund um die Karotten unsere „Erde“ und streuen Schokospäne darauf, für den richtigen Effekt
  • Los geht’s mit dem verzieren und dekorieren! Wir setzten unsere Karottenköpfe auf Cupcakes, Torten oder Kuchen – so wie es uns am besten gefällt

Unser Lieblings Modellier-Zubehör findest du in unserem Shop: