Bei veganen Rezepten war ich immer etwas skeptisch. Kann das funktionieren, so ganz ohne Ei und allem? In unserer Konsumgesellschaft ist es glaube ich ganz gut, (auch wenn man kein „eingefleischter“ Veganer – *schmunzel* ist) auch ohne tierische Produkte etwas leckeres zaubern zu können.

– Von diesem Rezept war ich schlicht weg begeistert! Fluffig, saftig, hmm, genau wie es sein sollte und ganz ohne Milch/Eier/Weizen/Weißem Zucker! – und auch noch mega einfach und schnell zubereitet. So, genug geschwärmt! -> Hier ist unser Rezept für dich ->

Das brauchst du:
(für eine Kastenform ca. 30cm)
  • 300g Dinkelmehl
  • 50g Rohrohrzucker
  • 1 Tl Zimt
  • 3 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50g Zartbitter Kuvertüre gehackt
  • 4 reife Bananen
  • 100ml Hafer/Mandelmilch
  • 80ml Kokosöl
  • 1 Tl Apfelessig
  • 1 Handvoll gehackte Pekannüsse
  • 1 Handvoll gehackte Cashew-Kerne
  • ca. 5 Stk getrocknete gehackte Feigen oder Datteln (6-7Stk )
  • Ein paar Kerne/Feigen/Datteln zum Bestreuen
Legen wir los! 
  • Heize zuerst deinen Ofen auf 180C° Ober-Unterhitze vor.
  • Streiche deine Kastenform mit Öl aus und lege sie dann mit Backpapier aus.
  • Vermische alle trockenen Zutaten, wie Dinkelmehl, Rohrohrzucker, Zimt, Backpulver, Salz, gehackte Kuvertüre, die gehackten Nüsse und die Feigen/Datteln in einer großen Schüssel.
  • Jetzt kannst du auch schon alle flüssigen Zutaten, wie Hafer/Mandelmilch, Kokosöl (einfach etwas erwärmen, damit es flüssig ist), Apfelessig beigeben und alles sehr gut vermischen, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. (Wenn du willst, kannst du das natürlich auch in deiner Küchenmaschine machen)
  • Zerdrücke dann 3 Bananen mit der Gabel und rühre sie auch unter deinen Teig.
  • Füll deinen Bananenbrot – Teig in die vorbereitete Kastenform.
  • Jetzt kannst du die 4. Banane halbieren und darauflegen.
  • Streue noch ein paar gehackte Nüsse/Feigen/Datteln auf dein Bananenbrot und ab geht’s in den Ofen.
  • Nach ca. 50min kannst du es aus dem Ofen geben und etwas abkühlen lassen.

Am besten schmeckt unser Bananenbrot noch leicht warm mit einer großen Portion selbst-gemachtem Bananeneis =)
-> Hier geht’s zu unserem veganem – Bananeneis – Rezept! (noch etwas Geduld, Beitrag ist in Arbeit 😉 ) 

Und/Oder unserer selbst-gemachten Mandelmilch
> Hier geht’s zu unserem Mandelmilch-Rezept! (noch etwas Geduld, Beitrag ist in Arbeit 😉 ) 

Unser Lieblings-Backzubehör von Amazon: