Dieser leckeren Schokoladentorte kann wirklich keiner widerstehen! Mit einer stylischen Mirror Glace verziert, macht sie auch ordentlich was her. Schau dir doch unser Rezeptvideo an und backe sie ganz einfach nach! 

Das brauchst du für deine Schokoladentorte: 
„Devil`s Food Cake“ Boden:
  • 260g Mehl
  • 1 Teelöffel (Tl) Backpulver
  • 2 (Tl) Natron
  • 80g Kakaopulver (Backkakao ohne Zucker)
  • 350g Zucker
  • 200g Öl (geschmacksneutral, z.B Rapsöl)
  • 240g Starker Kaffee
  • 240g Milch
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
Irish Coffee Cream:
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 30g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Blatt Gelatine
  • ca. 50g Kaffee mit 1 El Löskaffee gemischt
  • 250g Weiße Kuvertüre
  • ca. 50g Irish Whisky
  • 550g Sahne
Legen wir los! 
„Devil`s Food Cake“ Boden:
  • Für den Boden mischst du ganz einfach zuerst alle trockenen Zutaten und gibst sie in die Rührmaschine.
  • Jetzt brauchst du nur noch die flüssigen Zutaten beizugeben und alles gut in der Maschine verrühren zu lassen!
  • Schlage einen Tortenring sehr fest mit Backpapier ein (oder nimm eine Springform), damit die Masse nicht ausläuft. Wir haben unseren Boden in einem 24cm Tortenring gebacken.
  • Fülle deinen Schokoboden in deine Form ein und backe ihn bei ca. 190C° für ca. 40-50min.
  • Sobald er ausgekühlt ist, kannst du ihn aus der Form lösen und den „Deckel“ abschneiden.
  • Dann schneidest du dir zwei Böden mit einem Wellenschliff-Messer für deine Torte herunter.
  • Die Abschnitte und den Deckel gibst du in eine Schüssel und verknetest sie mit etwas Schokolikör/und, oder Kaffeelikör, jetzt hast du einen so genannten  „Punsch“
  • Dann stichst du einen Boden in einen etwas kleineren Tortenring (wir haben einen 22cm. Tortenring verwendet) aus, gibst ihn wieder in den Tortenring und verteilst ca. 2/3 von deinem Punsch darauf. (Aus dem übrig gebliebenen Rest kannst du z.B Punschkugeln formen)
  • Jetzt geht`s ab ins Tiefkühlfach damit!
Vorbereiten:
  • Bereite dir eine Vorratsplatte/oder Schneidebrett, Silikonmatte/oder Backpapier, Tortenrandfolie und den Tortenring, in den du deine Torte einsetzen möchtest (etwas größer wie die Böden und der Punsch), vor.
  • Die Tortenrandfolie schneidest du dir zurecht und legst sie in den Tortenring.
  • Stelle den Tortenring auf, die mit einer Silikonbackmatte belegte, Vorratsplatte.
Irish Coffee Cream:
  • Lege zuerst die Gelatine in kaltes Wasser ein.
  • Für dein Kaffeemousse schlägst du jetzt das Ei und Eidotter mit dem Kristallzucker, Salz und (Irish) Whisky über dem Wasserbad auf, bis die Eiermasse sehr heiß ist und zu binden beginnt.
  • Dann gibst du die Gelatine dazu und rührst alles gut durch.
  • Jetzt kannst du auch schon die weiße Kuvertüre beigeben. Tipp (Damit sie sich gut auflöst, kannst du alles noch einmal über dem Wasserbad vorsichtig nachwärmen)
  • Lass das ganze jetzt etwas abkühlen. In der Zwischenzeit kannst du die Sahne aufschlagen.
  • Hebe jetzt deine Sahne unter und verfeinere dein Mousse nach Geschmack mit deiner Kaffee-Löskaffee Mischung und wenn du willst, etwas mehr Whisky.
Zusammensetzen deiner Schokoladentorte:
    • Wenn dein Mousse fest genug ist, befüllst du deinen vorbereiteten Tortenring zu ca. 1/3 voll mit Mousse.
    • Jetzt gibst du vorsichtig den ersten Boden auf das Mousse (nicht andrücken, einfach nur darauflegen)
    • Dann kannst du wieder eine Schicht Mousse darauf verteilen.
    • Zuletzt kommt dein eingefrorener Boden mit Punsch darauf. Jetzt kannst du vorsichtig andrücken, damit du eine gerade Oberfläche bekommst.
    • Hebe deine eingesetzte Torte jetzt ganz vorsichtig in deinen Tiefkühler. (Achtung, Rutschgefahr!)
    • Lass die Torte über Nacht gut durchfrieren. Dann kannst du sie glasieren und verzieren.
    • Wir haben unsere Torte mit einer Mirror Glaze mit Spinnennetz-Muster glasiert. Schau dir doch hier das Rezept mit Video an -LINK REZEPT
    • Achtung; Wir haben die Schokoladentorte in diesem Rezept „verkehrt“ eingesetzt, damit die Oberfläche schön glatt ist! (unten ist oben) Wenn du deine Torte glasierst, musst du sie umdrehen, damit das Mousse oben ist!

 

Unser Lieblings-Backzubehör findest du in unserem Shop:
Unser Lieblings – Backzubehör von Amazon:
Unsere Küchenmaschine: