Unser kleiner „Marzipan Vogel“ lässt sich zwar nicht so gut schleudern wie in „Angry-Birds, dafür ist er eine schöne Dekoration für Kuchen und Torten, oder als essbares Geschenk geeignet!

Das brauchst du:
  • Marzipan
  • Spieß
  • Augenholz
  • Kleines Messer Air-Brush Gerät, Lebensmittelfarbe yellow (oder Marzipan gelb einfärben)
Schwierigkeit: 2 von 5 Proportion:
  • Kopf 45g / Körper 30g /Schnabel 3g / Beine 4g / Augenbrauen
Legen wir los!
  • Wir modellieren zuerst den Kopf zu einem Kegel. Mit dem kleinen Messer schneiden wir die Frisur ein, mit dem Augenholz (groß) drücken wir dann die Augen ein
  • Die Augenbrauen formen wir zu einer Kugel, drücken diese flach und halbieren sie dann
  • Nun können wir sie mit der Schnittfläche nach unten aufkleben
  • Den Körper formen wir leicht oval
  • Dann schneiden wir mit dem kleinen Messer seitlich ein, daraus entstehen die Flügel. In diese machen wir mit dem kleinen Messer kleine längliche Einkerbungen, für die Federn
  • Mit dem Spieß stechen wir den Bauchnabel ein
  • Den Schnabel formen wir zu einer Kugel, die wir mit Daumen und Zeigefinger seitlich zusammendrücken
  • Für die Füße teilen wir 4g Marzipan durch zwei, diese teilen wir dann wieder in 3 Teile –Die 6 kleinen Teile modellieren wir dann so, dass sie aussehen, wie kleine Karotten. Nun können wir immer 3 „Karotten“ zusammenkleben und haben somit einen Fuß
  • Jetzt können wir Kopf und Körper zusammenkleben und daran Beine und Schnabel fixieren
  • Mit dem Spieß formen wir nun die Nasenlöcher
  • Die gelbe Farbe sprühen wir vorsichtig mit einem Air-Brush Gerät auf
  • Zu guter Letzt spritzen wir die Augen mit Weißer und Zartbitter Kuvertüre auf
  • Dein kleiner Chuck ist nun bereit, seine Flügel auszubreiten und auf einer deiner Torte Platz zu finden

Unser Lieblings Modellier-Zubehör findest du in unserem Shop: