Halloween ist der perfekte Anlass zum Basteln und Backen! – Diese Cookies vereinen beides. Ob als süßes Geschenk, Dekoration oder festliche Nascherei, selbst dekorierte Leckerbissen sind immer der Hit!

Das brauchst du für deine Cookies:
Cookies:
  • 200g Butter
  • 200g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 350g Mehl
  • 50g Kakao
  • Prise Salz
Royal Icing:
  • 2 Eiweiß
  • 500 g Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Lebensmittelfarbe (Schwarz, Gelb, Rot, Braun)
Werkzeug:
  • Aussstecher Halloweeen
  • Holzstäbchen
  • Spritzflasche(n)
  • Backpapier
  • Schere
Legen wir los!
Cookies:
  • Rühre die zimmerwarme Butter mit dem gesiebten Staubzucker in deiner Küchenmaschine schaumig.
  • Jetzt kannst du langsam dein Ei einlaufen lassen.
  • Dann gibst du dein gesiebtes Mehl, Kakao und Salz dazu.
  • Lasse dann deinen Keksteig ca. 30min im Kühlschrank rasten.
  • Währenddessen kannst du schon einmal dein Royal Icing vorbereiten.
Royal Icing:
  • Gib den gesiebten Staubzucker, das Eiweiß und den Zitronensaft in deine Rührmaschine.
  • Jetzt lässt du alles gut aufschlagen.
  • Wenn die Masse schön fest ist, kannst du deinen Kessel ausspannen und dein Royal Icing einfärben.
  • Zum Ausfüllen sollte dein Icing eher flüssiger sein (gib einfach etwas Wasser/mehr Lebensmittelfarbe bei).
  • Für die Konturen sollte dein Icing eher fester sein (gib ev. noch etwas Stärke/gesiebten Puderzucker bei).
  • Wir haben für unsere Halloween Cookies gebraucht: Konturen; Schwarz, Dunkelgrun-braun. Ausfüllen; Orange, Grau, Weiß, Rot
  • Packe deine Farben gut mit Frischhaltefolie ein und bewahre sie im Kühlschrank auf..
Cookies:
  • Jetzt kannst du deinen Teig auch schon ausrollen und ausstechen.
  • Gib deine ausgestochenen Keks auf eine Silikonbackmatte/Backpapier und backe sie bei 180C° Umluft für ca. 10-15min.
  • Wenn deine Cookies ausgekühlt sind, kannst du auch schon mit dem glasieren beginnen.
Glasieren
  • Bereite dir zum Glasieren ein paar Stanitzel (kleine Spritztüten aus Backpapier) vor. (Schau dir einfach unser Video an, wenn du noch nicht weißt, wie man ein Stanitzel macht)!
  • Fülle das Icing für die Kontur in ein Stanitzel und zeichne dir zuerst mit Schwarz/Dunkelgrün-braun deine Konturen vor. Wir haben beim Geist und der Fledermaus Schwarze Kontur und beim Kürbis Dunkelgrün-braun verwendet.
  • Sobald die Konturen getrocknet sind, kannst du mit dem Ausfüllen beginnen. Wir haben unser Icing zum Ausfüllen in kleine Spritzflaschen gefüllt, dann musst du dir nicht so viele Stanitzel vorbereiten.
  • Mit der Spritzflasche beginnst du dann von der Mitte aus, deine Cookis mit Farbe zu füllen. Mit einem kleinen Holzstäbchen verteilst du das Icing dann vorsichtig bis zur Kontur. (Wir haben die Geister mit Weiß, die Kürbise mit Orange und die Fledermäuse mit Grau ausgefüllt).
  • Lasse deine Cookies jetzt für ein paar Stunden trocknen.
Verzieren
  • Jetzt kannst du dem Geist und der Fledermaus die Augen aufmalen und dem Kürbis seine „Rillen“ geben.
  • Geist: Male zuerst Runde Konturen für Augen und Mund, lass diese Konturen antrocknen und fülle sie dann mit Grau aus.
  • Fledermaus: Male für die Augen kleine runde kreise mit Schwarz auf, lass die Kontur antrocknen und fülle sie dann mit Rot aus. Die Unterteilungen der Flügel kannst du auch noch mit schwarzer Kontur aufmalen.
  • Kürbis: Die Rillen malst du mit deiner Dunkelgrün-braunen Kontur auf und den Stängel kannst du auch noch etwas einfärben.

Fertig sind deine gruseligen Halloween-Herbst Cookies! – Wir hoffen dir hat unser Rezept und Video gefallen. Schreib uns doch in die Kommentare, was du gerne als nächstes von uns sehen möchtest und was deine lieblings-Halloween Rezepte sind! Lg- deine Naschzentrale!

 

Unser Lieblings Bakzubehör aus unserem Shop:
Unser Lieblings Backzubehör von Amazon:
Unsere Küchenmaschine: