Du hast dich schon immer gefragt, wie Konditoren diese hübschen Muster in ihren Biskuit zaubern? Wir zeigen dir wie -mit unseren leckeren Erdbeertörtchen! 🙂 

Du brauchst für deine Erdbeertörtchen:
(für 2Backblech)
Dekorbiskuit Masse1
  • 30g Butter
  • 30g Staubzucker
  • 20g Eiweiß
  • 30g Mehl
  • Lebensmittelfarbe oder Kakao
Dekorbiskuit Masse 2
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 90g Eier
  • 5g Vanillezucker
  • 75g Eiweiß
  • 10g Feinkristallzucker
  • 35g Mehl
  • 30g flüssige Butter
Joghurtmousse
  • 3 Blätter Gelatine
  • 180g Schlagobers
  • 40g Kristallzucker
  • 180g Joghurt
  • etwas Zitronensaft
Fruchtspiegel
  • 100g Wasser
  • 1/2 Kaffeelöffel Agar Agar
  • 70g Kristallzucker
  • 170g Erdbeerpüree
Dekor
  • Frische Erdbeeren
Legen wir Los!
Dekorbiskuit Masse 1
  • Mische alle Zutaten, bis sie eine homogene Masse ergeben.
  • Mit der Lebensmittelfarbe oder Kakao, kannst du deine Masse nun einfärben.
  • Lege jetzt deine Dekormatte auf eine Silikon Backmatte und streiche deinen Dekorbiskuit dünn darüber.
  • Ziehe dann die Dekormatte ab und friere dein fertiges Muster ein.
Dekorbiskuit Masse 2
  • Knete die Marzipanrohmasse mit den Eiern gut durch.
  • Gib Vanillezucker und Zitronenschale bei und püriere alles mit einem Pürierstab.
  • Schlage jetzt dein Eiweiß mit dem Zucker schön cremig und hebe es unter die Marzipanmasse.
  • Hebe nun das Mehl und die flüssige Butter vorsichtig unter die Masse
  • Jetzt kannst du sie auch schon vorsichtig 2-3mm dick auf die gefrorene erste Masse streichen. (Nimm dafür am besten eine Winkelpalette)
  • Backe deinen Dekorbiskuit sehr hell bei 200C° Heißluft (ca. 3-5min).
  • Bestreue deinen Biskuit mit Kristallzucker (damit er nicht klebt) und wende ihn auf ein Backpapier.
Vorbereiten deiner Patisformen
  • Auf eine Vorratsplatte (oder Backblech/Schneidebrett, das in deinen Kühlschrank/Tiefkühler passt) gibst du eine Silikonbackmatte (oder Backpapier). Darauf stellst du jetzt deine Patisform.
  • Schneide dir jetzt deine Tortenrandfolie zurecht (sie sollte ein bisschen überlappen).
  • Jetzt kannst du auch schon deinen Dekorbiskuit in längliche Streifen zurechtschneiden, so dass er genau in deine Patisform passt.
  • Lege jeweils einen Streifen Dekorbiskuit auf eine Tortenrandfolie, biege die Enden zusammen (so dass der Dekorbiskuit innen ist) und stecke beides in deine Patisform (so hast du Folie und Dekorbiskuit in einem Handgriff in deiner Form)
Joghurtmousse
  • Weiche die Gelatine in kaltem Wasser ein
  • Vermische Joghurt und Kristallzucker in einer größeren Schüssel (so dass die Sahne dann auch noch Platz hat)
  • Schlage den Schlagobers, so dass er noch cremig ist.
  • Löse jetzt deine Gelatine im Zitronensaft auf (Achtung! Die Gelatine darf nicht zu heiß werden/aufkochen, sonst verliert sie ihre Wirkung!)
  • Rühre die Gelatine zügig in die Joghurtmischung ein und hebe dann den Schlagobers unter.
  • Fülle dein Mousse jetzt schnell in einen Einwegdressiersack und befühle deine vorbereiteten Patisformen
  • Wenn du sie fertig gefüllt hast, kannst du dir Vorratsplatte mit der Patisform vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen, damit dein Mousse eine glatte Oberfläche bekommt
  • Jetzt, ab in den Tiefkühler, damit deine Erdbeertörtchen gut anziehen können -> ca 4h (oder Kühlschrank -> 8h).
Fruchtspiegel
  • Koche Wasser, Agar Agar und Kristallzucker für ca 5min gut auf
  • Gib dein Erdbeerpüree dazu und rühre alles gut durch, damit eine homogene Flüssigkeit entsteht (selbstgemacht; einfach Erdbeeren mit Stabmixer pürieren)
  • Dein Spiegel sollte etwas wärmer wie deine Hauttemperatur sein, aber nicht zu heiß.
  • Wenn du deine Erdbeertörtchen im Tiefkühler hattest, lass sie ein wenig draußen stehen, damit die Oberfläche nicht mehr gefroren ist. (Tipp; Je kälter die Törtchen, desto wärmer sollte dein Spiegel sein! Sind deine Törtchen wärmer/Kühlschranktemp., kann auch der Spiegel etwas kühler -> min. Hauttemp. sein)
  • Verteile deinen Spiegel mit einem Löffel (oder Dressiersack) auf deinen Joghurttörtchen (die Oberfläche sollte so glatt wie möglich sein).
  • Lass den Spiegel im Kühlschrank kurz anziehen, bis er fest ist.
  • Jetzt kannst du deine fertigen Erdbeertörtchen auch schon aus der Form nehmen.
  • Verziere sie mit einer halbierten/geviertelten Erdbeere und fertig sind sie!
  • Viel Spaß beim nachbacken unserer leckeren Erdbeertörtchen wünscht dir, deine Naschzentrale 🙂

 

Unser Lieblings Backzubehör findest du in unserem Shop!

Unser Lieblings – Backzubehör von Amazon:

Unsere Küchenmaschinen: