Was wäre ein guter Kaffee/Tee, ohne eine kleine süße Köstlichkeit, wie zum Beispiel unser Teegebäck-Hit, die so genannten Eisenbahner?! Wir zeigen dir unser Lieblings-Eisenbahner-Rezept.

Das brauchst du für deine Eisenbahner:

 

Mürbeteig:

  • 150g Mehl glatt
  • 100g Butter
  • 50g Staubzucker
  • 1 Dotter
  • Salz
  • Vanillezucker
  • Orangenschale
  • Zitronenschale

Dressiertes Marzipan:

  • 250gRohmarzipan
  • 45g Eiweiß

Zum Füllen:

  • Marmelade deiner Wahl
Legen wir los! 
  • Knete alle Zutaten für deinen Mürbteig  in deiner Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem glatten Teig zusammen.
  • Lass ihn dann für ca. 15-30min im Kühlschrank rasten, bis er fest genug zum Ausrollen ist.
  • Rolle deinen Teig dann rechteckig auf ca. 35 x 20cm, 3 mm dick aus und schneide ihn in 5 Steifen mit 4 x 35 cm. Lege diese auf ein Backblech mit Backpapier.
  • Mit einer Gabel stupfst du Löcher in den Teig, damit sich keine große Blasen bilden und bäckst ihn dann bei 160° Heißluft hell an. (Er wird später noch fertig gebacken)
  • Vermische Rohmarzipan und Eiweiß gut und passiere es eventuell durch ein Sieb, um Klümpchen zu vermeiden.
  • Fülle dein Marzipan in einen Spritzsack mit Sterntülle und dressiere rund um den Rand der Rechtecke. (Auch an der Breitseite, denn später füllst du die Rechtecke mit Marmelade)
  • Jetzt geht´s wieder ab in den Ofen, bis Marzipan und Mürbeteig leicht goldbraun sind.
  • Koche deine Marmelade gut (für ca. 10min) auf und befühle dann deine Rechtecke damit.
  • Lass die Eisenbahner (über Nacht/einige Stunden) gut auskühlen und schneide sie dann der Breite nach in kleine Stücke.
Unser Lieblings-Backzubehör findest du in unserem Shop:
Unser Lieblings – Backzubehör von Amazon: