Pflegeanleitung: Unser Olaf liebt es gemütlich auf seiner in der Sonne zu „chillen“ und den Walrössinen beim Tauchen zuzuschauen. Er ist ein herzensguter Kollege und würde keiner Fliege etwas zu Leide tun / außer jemand macht ihm seine Sardellenfilets streitig, da versteht er wirklich keinen Spaß!

Das brauchst du:

  • Marzipan
  • Spieß
  • Augenholz
  • Kleines Messer
  • Tüllen
  • Gasbrenner
  • Air-Brush Gerät, Lebensmittelfarbe brown

Schwierigkeit: 3 von 5

Proportionen:

  • 65g Körper /
  • Marzipan auf 1cm dicke ausrollen / Flossen 25mm Ausstecher / Zähne Tülle 6 / Nase Tülle 6 / Augen Tülle 6 / Schnauzer Tülle 16 / ausstechen

Legen wir los!

  • Zuerst formst du eine Birne für den Grundkörper.
  • Die hintere Flosse wird am Rand flach gedrückt und in der Mitte halbiert.
  • Rolle deinen Marzipan 1cm dick aus und stich 2x mit einen 25mm Ausstecher deine Flossen aus.
  • Forme diese zu zwei Tropfen, drück sie flach und schneide sie an der Spitze leicht ein.
  • Drücke jetzt mit einem Augenholz die Augen ein. Forme dann mit dem Marzipan zwei Kugeln für die Augen und drücke diese genau an die gleiche Stelle wie die Augenhöhlen.
  • Stich einen Schnauzer mit der 16 Tülle aus forme diese zu einer Kugel.
  • Rolle die Kugel mit deinem kleinen Finger in der Mitte gleichmäßig auseinander und drücke dann den Schnauzer flach.
  • Nun kannst du dein Walross mit deinem Airbrush-Gerät braun ansprühen (oder du färbst es vor dem modellieren braun ein) und geben mit einer Zahnbürste, die in Schwarz getunkt war, kleine schwarze Spirtzer auf unser Walross.
  • Jetzt formen wir noch mit Rollfondant die zwei Stoßzähne und befestigen diese unter unserem Schnauzer.
  • Mit dunkler und weißer Kuvertüre spritzen wir jetzt unsere Augen und weiße Glanzpunkte.
  • Dein Walross Olaf steht nun vor dir. 😀

Unser Lieblings Modellier-Zubehör findest du in unserem Shop: